Sie sind hier: » Explorer » Startseite » IMPRESSUM / AGB » Datenschutzerklärung nach DSGVO

ANLAGE 4

der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Internet-Projekts "Regiment-Index".


Datenschutzerklärung nach DSGVO vom 25. Mai 2018

(ausführliche Angaben und Hinweise zur Datenschutzerklärung gemäß DSGVO)


Die folgenden Bestimmungen gelten für sämtliche Inhalte und Informationsangebote auf den Haupt-, Neben- und Unter-Seiten, die als Gesamt-Werk das Internet-Projekt "Regiment-Index" bilden bzw. je nach Verfügbarkeit unter der gemeinsamen Internet-Adresse (Domain) "http://regiment-index.de/" eröffnet werden können.


Die ausführliche Datenschutzerklärung nach DSGVO erreichen Sie:

  1. ... unter dem Eintrag Link-Haftung bzw. "Datenschutzerklärung nach DSGVO" im Explorer.
  2. ... unter dem Eintrag Link-Haftung bzw. "Disclaimer" im Register.
  3. ... in bestimmten Rubriken dieses Internet-Projekts, die überwiegend auf Informationsangebote s.g. "anderer Anbieter" verweisen.
  4. ... per Direkt-Link innerhalb der Fuß-Leiste auf jeder Seite dieses Projektes.





I. Allgemeine Hinweise - Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten


Die Betreiber dieses Internet-Projekts nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein umfassender, lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. "personenbezogene Daten" oder "Verarbeitung") finden Sie in Artikel 4 DSGVO.



1. Erfassung

Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.


Die Nutzung dieses Internet-Projekts ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.


Erst wenn Sie Kontakt mit uns per Telefon, Fax oder E-Mail aufnehmen, unser Anfrage-Formular nutzen oder einen Kauf tätigen, werden personenbezogene Daten übermittelt und erfasst, gespeichert und verarbeitet. Wir erhalten jedoch nur die personenbezogenen Daten, die Sie uns persönlich mitteilen. Dies geschieht überwiegend mittels Eingabe in unserem Kontakt-Formular und der anschließenden elektronischen Weiterleitung durch Betätigung der Sende-Funktion. Dabei ist es unsere Direktive, nur die Daten von Ihnen zu erbitten, die zur Kommunikation bzw. für die Abwicklung des jeweiligen Anliegens nötig und damit unbedingt erforderlich sind. Dazu gehören neben der von Ihnen angegebenen Anrede und dem von Ihnen genannten Namen auch die von Ihnen eingegebene eMail-Adresse. Im Fall von Bestellungen ist es für eine ordnungsgemäße Abwicklung üblicher Weise erforderlich, dass Sie uns neben ihren vollständigen Namen auch eine offizielle Rechnungs- bzw. Liefer-Anschrift mit Postleitzahl mitteilen.


Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.



2. Verarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer Daten auf dieser Website erfolgt im Rahmen der Kommunikation üblicherweise in Form einer Antwort durch den Anbieter dieses Internet-Projekts. Ist dies erfolgt bzw. nicht erforderlich, besteht unsererseits auch kein Grund, Ihre Kontakt-Daten weiterhin zu speichern. Unsere Kontakt-Daten können Sie dem Impressum dieses Internet-Projekts entnehmen.


Entgegen anderen Website-Betreibern, die beim Besuch ihrer Website automatisch oder nach Ihrer Einwilligung vor allem technische Daten ihrer Besucher (IP-Adresse, Internet-Browser und/oder Betriebssystem, Nutzer-Verhalten etc.) durch IT-Systeme von Dritt-Anbietern erfassen, auswerten und weiterverarbeiten lassen, sind wir einzig daran interessiert, die fehlerfreie Bereitstellung dieses Internet-Projekts zu gewährleisten. Dies erfolgt im Rahmen regelmäßiger Kontrollen. Darüber hinaus setzen wir auch auf die Aufmerksamkeit und das Engagement unserer Besucher, die uns über ausgemachte Fehler informieren.


Unabhängig von den vorbeschriebenen Hinweisen haben Sie jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft darüber zu erhalten, ob und zu welchen Zwecken uns Daten bezüglich Ihrer Personen vorliegen. Damit einher geht die Berichtigung, die umgehende Löschung dieser Daten zu verlangen. Wenn Sie eine Einwilligung zur Daten-Verarbeitung erteilt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Außerdem haben Sie das Recht, unter bestimmten Umständen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerde-Recht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der im Impressum dieses Internet-Projekts angegebenen Adresse an uns wenden.


 zurück zum Kapitel-Register 





II. Externes Hosting - Hosting und Content Delivery Networks (CDN)


Dieses Internet-Projekts wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erfolgt der Einsatz eines Hosters im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots sowie zum Zweck der Vertragserfüllung gegenüber potenziellen und bestehenden Kunden durch einen professionellen Anbieter. Zu diesem Zweck ist der Hoster berechtigt, Daten zu erheben.


Auf die Erhebung dieser Daten haben wir keinen Einfluss. Auch ist der Hoster als Dienstleister im Fall eines von uns erlassenen Widerspruchs zur Daten-Erfassung berechtigt, das bestehende Vertragsverhältnis zu kündigen bzw. den Neu-Vertragsschluss abzulehnen.


Der von uns gewählte Hoster erklärt, dass er Daten nur insoweit verarbeiten wird, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist. Personenbezogene Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich u.a. um IP-Adressen, Kontakt-Anfragen, Meta- und Kommunikations-Daten, Vertrags- und Kontakt-Daten, Namen, Website-Zugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln. Die Gewährleistung der datenschutz-konformen Verarbeitung ist Teil des von uns mit dem Hoster geschlossenen Vertrages zur Auftragsverarbeitung.


 zurück zum Kapitel-Register 





III. Allgemeine Hinweise und Pflicht-Informationen



1. Datenschutz

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. die Kommunikation per e-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.


Die Betreiber dieses Internet-Projekts nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten ernst. Wir behandeln Ihre uns übermittelten personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutz-Vorschriften sowie dieser Datenschutz-Erklärung.


Wenn Sie dieses Internet-Projekt besuchen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben.


Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutz-Erklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.



2. Hinweis zur verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:



Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z. B. Namen, eMail-Adressen o.ä.) entscheidet.



3. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO):


WENN DIE DATENVERARBEITUNG AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO ERFOLGT, HABEN SIE JEDERZEIT DAS RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS IHRER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN WIDERSPRUCH EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR EIN AUF DIESE BESTIMMUNGEN GESTÜTZTES PROFILING. DIE JEWEILIGE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DENEN EINE VERARBEITUNG BERUHT, ENTNEHMEN SIE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. WENN SIE WIDERSPRUCH EINLEGEN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR KÖNNEN ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN ODER DIE VERARBEITUNG DIENT DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN; DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WENN SIE WIDERSPRECHEN, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN ANSCHLIESSEND NICHT MEHR ZUM ZWECKE DER DIREKTWERBUNG VERWENDET (WIDERSPRUCH NACH ART. 21 ABS. 2 DSGVO).



4. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO steht den Betroffenen ein Beschwerde-Recht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres gewöhnlichen Aufenthalts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu. Das Beschwerde-Recht besteht unbeschadet anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe.



5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert oder persönlich verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.



6. Auskunft, Löschung und Berichtigung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.



7. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Hierzu können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung besteht in folgenden Fällen:

  1. Wenn Sie die Richtigkeit Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten bestreiten, benötigen wir in der Regel Zeit, um dies zu überprüfen. Für die Dauer der Prüfung haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  2. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig geschah/geschieht, können Sie statt der Löschung die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  3. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie sie jedoch zur Ausübung, Verteidigung oder Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigen, haben Sie das Recht, statt der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  4. Wenn Sie einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, muss eine Abwägung zwischen Ihren und unseren Interessen vorgenommen werden. Solange noch nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.


 zurück zum Kapitel-Register 





IV. Datenerfassung auf dieser Website


1. Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontakt-Formular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrage-Formular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontakt-Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Ihre Anfrage beantwortet wurde oder Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


2. Anfrage per eMail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns per eMail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abgefragt wurde.

Die von Ihnen an uns per Kontakt-Anfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.


3. Umgang mit personenbezogenen Daten bei Bestellungen

Der Websitebetreiber erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also bspw. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefon-Nummer.


Bestellvorgang

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von den Kunden eingegeben werden, werden gespeichert und verarbeitet. Dazu gehören:

  • Anrede
  • Name, Vorname
  • Rechnungs- und/oder Liefer-Adresse
  • Zahlungsbelege
  • eMail-Adresse

Sobald die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.


Bonitätsprüfung

Die Betreiber dieses Internet-Projekts behalten sich im Zweifelsfall die Option einer Bonitätsprüfung gemäß § 31 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) vor. Für die Einleitung des Prüf-Verfahrens ist Ihre Zustimmung erforderlich.


 zurück zum Kapitel-Register 





V. Fremde Inhalte


Auf Seiten unseres Web-Angebotes können auch Inhalte Dritter eingebunden sein. Die Anbieter dieser Inhalte speichern i.d.R. Cookies auf dem Rechner der Nutzer. Dies können Sie durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers weitestgehend verhindern, was jedoch zur Folge haben kann, dass diese Inhalte nicht korrekt angezeigt werden. Darüber hinaus speichern viele (Dritt-)Anbieter die IP-Adresse der Nutzer, um die entsprechenden Inhalte an den Browser des Nutzers senden zu können. Auf die Verwendung der IP-Adresse beim (Dritt-)Anbieter haben wir leider keinen Einfluss.


Zugriffsdaten

Gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO können Websitebetreiber bzw. Seitenprovider im Fall eines berechtigten Interesses Daten über Zugriffe auf die Website erheben und diese als "Server-Logfiles" auf dem Server der Website speichern. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also bspw. Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefon-Nummer.


Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.


Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.


Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.


Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung diese Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.


 zurück zum Kapitel-Register 




Diese Anlage zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ist urheberrechtlich geschützt.

Alle Rechte vorbehalten.

Copyright © 2018

Berlin, Fassung 1.0 vom 25. Mai 2018


Ende der Anlage zur Datenschutzerklärung

Letzte Änderung 25.05.2018: Erstellung

Besuche seit dem 01. Dezember 2015

25.05.2018: This document was successfully checked as XHTML 1.0 Transitional! Valid XHTML 1.0 Transitional

25.05.2018: Dieses Dokument wurde als CSS level 3 validiert! CSS ist valide!

Datenschutzerklärung nach DSGVO vom 25. Mai 2018

Diese Webseite verwendet KEINE Technologien zur Sammlung von Nutzer-Daten bzw. zur Verfolgung von Nutzer-Aktivitäten (s.g. Tracking-Cookies etc.).


Der Anbieter dieses Internet-Projekts sieht keine Veranlassung zur Erfassung, Speicherung oder Sammlung von Informationen, die bspw. Auskünfte über Ihr Verhalten als Anwender -, über die von Ihnen genutzten oder bevorzugten Browser oder über die Wege, über die Sie sich dieses Internet-Projekt eröffnet haben, geben oder beinhalten. Somit lehnt der Betreiber dieses Internet-Projekts den Einsatz oder die Verwendung s.g. "Cookies", "Bots" o.ä. Programme grundsätzlich ab.


Hingegen kann der Anbieter dieses Internet-Projekts nicht verhindern, dass durch den Besuch dieses Internet-Projekts Dritte - bspw. der Betreiber des hier verwendeten Besucher-Zählers oder der von uns gewählte eMail-Verarbeitungs-Dienst, der Betreiber des Servers dieses Internet-Projekts oder der Anbieter des von Ihnen verwendeten Browsers; die Entwickler der von Ihnen bevorzugten Such-Maschine oder aber auch Informations-Dienste, die entsprechende Malware bereits auf Ihren Rechner geleitet haben - an diese o.ä. Informationen gelangen können. Dies betrifft insbesondere die Erfassung, Protokollierung und Speicherung von Daten und Informationen über die aktuell verwendete IP-Adresse; Datum, Uhrzeit, Betriebssystem Ihres PCs oder Browser-Typ; Ihre zuletzt besuchten, betrachteten oder momentan im Browser geöffneten Seiten; kopierte bzw. dauerhaft heruntergeladene Inhalte, getätigte Eingaben, Dauer des Verweilens etc.


Derartige Aktivitäten können von uns nicht beeinflusst oder abgewendet werden, zumal nach gegenwärtiger Rechtsauffassung derartige Daten nicht zu den personenbezogenen Daten gehören, da diese im Rahmen der geltenden Rechtslage bzw. nach Angabe der jeweiligen Dritten anonymisiert erfasst und zu s.g. statistischen Zwecken gleich welcher Art ausgewertet werden.


Unsere ausführlichen Erklärungen zum Datenschutz nach der DSGVO finden Sie hier: Datenschutzerklärung nach DSGVO vom 25. Mai 2018.


Die ausführlichen Bestimmungen zum Datenschutz erreichen Sie:

  1. ... unter dem Eintrag DATENSCHUTZ im Explorer.
  2. ... unter dem Eintrag DATENSCHUTZ im Register.
  3. ... per Direkt-Link innerhalb der Fuß-Leiste auf jeder Seite dieses Projektes.
  4. ... unter dem Hinweis DATENSCHUTZ innerhalb von Dokumenten mit Angeboten zur Daten-Übertragung.

... oder sofort über diesen Direkt-Link: DATENSCHUTZ.