Hintergrundbild
Sie sind hier: » Explorer » Startseite » Portal Suchen » Register » Fehler 404

    Fehler 404 ...

... oder "Ups!" ... das hätte nicht passieren dürfen.


Ähnliches liest man, wenn ein toter Link aktiviert wurde oder der Link zu einer Seite führt, die in Folge diverser Umbauten im Web-Nirvana verschwunden ist.

In diesem Fall ist die von Ihnen gewünschte Seite einfach noch nicht vorhanden oder noch nicht freigestellt - wir entschuldigen uns dafür und arbeiten daran...

Das Projekt Regiment-Index ist noch im Aufbau. Da die Themengebiete bereits konzipiert sind; die Navigationsmenüs schon erstellt wurden, fassten die Autoren den Entschluss, auf der "404-Seite" in unregelmäßigen Abständen Inhalte zu platzieren, die im Projekt noch nicht eingebunden werden konnten, als Vorschau jedoch schon publizierbar sind.

Somit viel Spaß bei der Entdeckung toter Links.


Den EXPLORER dieses Projekts erreichen Sie auf sämtlichen Seiten am oberen linken Bildschirm-Rand.

~



Lexikon - achen bis ündnadel-Gewehr

Lexikon der Waffenkunde

Hand-Feuer-Waffen "Russland" (Vaterländischer Krieg von 1812)


Infanterie-Gewehr M 1808

interner Link Hand-Feuer-Waffe aus der Gruppe der interner Link flinten-artigen interner Link Vorder-Lader, Art der interner Link Musketen, mit interner Link Steinschloss-Zündung. Ein interner Link Gewehr für die russische interner Link Linien-Infanterie aus der interner Link Waffen-Schmiede von Tula, bei dessen serieller Herstellung wohl erstmals besonders viel Aufmerksamkeit auf die Einhaltung eines genormten interner Link Kalibers gelegt wurde.

Infanteriegewehr M 1808
Abbildung eines Exemplars der Bau-Reihe von 1808. Den Quellen nach das wohl noch beste Modell der diversen russischen Infanterie-Gewehre, die im "Vaterländischer Krieg" von 1812 (siehe dazu externer Link WIKIPEDIA) Verwendung gefunden haben (Montage; Quelle: Archiv des externer Link Panorama-Museums "Borodino" bei Moskau (Музей-панорама "Бородинская битва").


Vorläufer:
lokaler Link Infanterie-Gewehr Modell 1798
Nachfolger:
lokaler Link Infanterie-Gewehr Modell 1808/12

Zu Beginn des Russland-Feldzuges trat die interner Link russische Armee der einmarschierenden interner Link "Grande Armée" mit rund fünfzig verschiedenen Modellen von interner Link Feuer-Waffen diverser Kaliber entgegen. Der russische interner Link Feld-Marschall Michail Illarionowitsch Kutusow (1745 - 1813; siehe dazu externer Link WIKIPEDIA), bekannt für seine ungezwungene, direkte Art, gab seinen interner Link Soldaten den Rat: "Tötet den ersten Mann mit dem Bajonett, den zweiten mit dem Kolben und den letzten mit dem Gewehr..."


Hersteller-Angaben
Entwickler (Vorlage): Frankreich und/oder Österreich
Hersteller (Manufakturen): Tula
Hersteller (Gravuren): "Тула+1808"
Produktionszeit: 1808 bis 1814
produzierte Stückzahl: keine Angaben
Verbreitung: Russland

Kategorisierung (allg.): siehe interner Link Muskete

Segmentierung
Gruppe: Vorder-Lader
Bereich: Nahbereichs-Waffe
Reichweite (effektiv): 75 bis 150 m (max. 300 m)
Sektion: glattläufige, flintenartige (Gewehre)
Art: Muskete
System: Steinschloss-Zünder
Kadenz: 2 bis 3 Schuss pro Minute
Typ: Infanterie-Gewehr
Modell: M 1808
Versionen/Modifikationen: M 1812

technische Angaben
Gesamt-Länge: ca. 145,8 cm
Gewehr mit Bajonett: ca. 188,8 cm
Lauf-Länge: ca. 113,9 cm
Lauf-Befestigung: 1 eiserner Oberbund und 2 eiserne Lauf-Ringe
Kaliber: 7 russ. "Linien" (17,78 mm)
Pulver-Ladung: ca. 10,0 g
Kugel-Gewicht: ca. 25,6 g
Schlossblech-Länge: keine Angaben
Schaft: Nussbaum
Kimme: Kerbung vor Schwanz-Schraube
Korn (Messing): Visier-Korn etwa 15 cm hinter dem Oberbund
Gewicht: 4,47 kg

Ansichts-Exemplare
Sammlung: externer Link Deutsches Historisches Museum, Berlin


Details M/1808
Detail-Ansicht: Schloss und Schloss-Gegenblech des Modells 1808









Letzte Änderung 19.02.2016: neue Footnavi-Version

Besuche seit dem 01. Dezember 2015

19.02.2016: The content of this document was successfully checked as XHTML 1.0 Transitional! Valid XHTML 1.0 Transitional

19.02.2016: Der Inhalt dieses Dokuments wurde als CSS level 3 validiert! CSS ist valide!

Datenschutzerklärung nach DSGVO vom 25. Mai 2018

Diese Webseite verwendet KEINE Technologien zur Sammlung von Nutzer-Daten bzw. zur Verfolgung von Nutzer-Aktivitäten (s.g. Tracking-Cookies etc.).


Der Anbieter dieses Internet-Projekts sieht keine Veranlassung zur Erfassung, Speicherung oder Sammlung von Informationen, die bspw. Auskünfte über Ihr Verhalten als Anwender -, über die von Ihnen genutzten oder bevorzugten Browser oder über die Wege, über die Sie sich dieses Internet-Projekt eröffnet haben, geben oder beinhalten. Somit lehnt der Betreiber dieses Internet-Projekts den Einsatz oder die Verwendung s.g. "Cookies", "Bots" o.ä. Programme grundsätzlich ab.


Hingegen kann der Anbieter dieses Internet-Projekts nicht verhindern, dass durch den Besuch dieses Internet-Projekts Dritte - bspw. der Betreiber des hier verwendeten Besucher-Zählers oder der von uns gewählte eMail-Verarbeitungs-Dienst, der Betreiber des Servers dieses Internet-Projekts oder der Anbieter des von Ihnen verwendeten Browsers; die Entwickler der von Ihnen bevorzugten Such-Maschine oder aber auch Informations-Dienste, die entsprechende Malware bereits auf Ihren Rechner geleitet haben - an diese o.ä. Informationen gelangen können. Dies betrifft insbesondere die Erfassung, Protokollierung und Speicherung von Daten und Informationen über die aktuell verwendete IP-Adresse; Datum, Uhrzeit, Betriebssystem Ihres PCs oder Browser-Typ; Ihre zuletzt besuchten, betrachteten oder momentan im Browser geöffneten Seiten; kopierte bzw. dauerhaft heruntergeladene Inhalte, getätigte Eingaben, Dauer des Verweilens etc.


Derartige Aktivitäten können von uns nicht beeinflusst oder abgewendet werden, zumal nach gegenwärtiger Rechtsauffassung derartige Daten nicht zu den personenbezogenen Daten gehören, da diese im Rahmen der geltenden Rechtslage bzw. nach Angabe der jeweiligen Dritten anonymisiert erfasst und zu s.g. statistischen Zwecken gleich welcher Art ausgewertet werden.


Unsere ausführlichen Erklärungen zum Datenschutz nach der DSGVO finden Sie hier: Datenschutzerklärung nach DSGVO vom 25. Mai 2018.


Die ausführlichen Bestimmungen zum Datenschutz erreichen Sie:

  1. ... unter dem Eintrag DATENSCHUTZ im Explorer.
  2. ... unter dem Eintrag DATENSCHUTZ im Register.
  3. ... per Direkt-Link innerhalb der Fuß-Leiste auf jeder Seite dieses Projektes.
  4. ... unter dem Hinweis DATENSCHUTZ innerhalb von Dokumenten mit Angeboten zur Daten-Übertragung.

... oder sofort über diesen Direkt-Link: DATENSCHUTZ.