Hintergrundbild
Sie sind hier: » Explorer » Startseite » Home » Projekt-Index » Sammlungen » Werke von Richard Knötel u.a.

feuer Werke von Richard & Herbert Knötel, Carl Röchling, Woldemar Friedrich u.a.

 Empfehlungen zur Benutzung... 

Zweifellos zählt die achtzehnbändige "Uniformenkunde" des deutschen Schlachten- und Historien-Malers, Illustrators und Uniformenkundlers interner Link Richard Knötel zu den umfangreichsten und fachlich fundiertesten Tafel-Werken zur Geschichte und Entwicklung militärischer Monturen (weswegen sein Werk hier auch an erster Stelle rangiert). Eine kurze Beschreibung, die die Geschichte, Besonderheiten und weiterführende Informationen beinhaltet, ergänzt jede der insgesamt 1.060 Tafeln und ermöglichen tiefer gehende Recherhen. Das Gesamtwerk wurde nach dem Tod Richard Knötels von seinem Sohn Herbert (Knötel d. Jüngere) fortgesetzt, der den 18. Band zum Abschluss brachte und das Gesamtwerk bis 1921 um zwei weitere Bände bereicherte. Ergänzt wird die "Uniformenkunde" vom 1896 veröffentlichten "Handbuch der Uniformkunde", das reich illustriert sowie militär-wissenschaftlich informativ und faktenreich die Entwicklung der Uniformen der europäischen Staaten beschreibt.


Mit den nachfolgenden Verweisen bieten wir dem interessierten Besucher die Option, Knötels "Uniformenkunde" entweder nach der auf den einzelnen Uniform-Tafeln ausgewiesene Ordnung (Band- und Blatt-Nummer) oder in alphabetischer Ordnung nach national-staatlicher Herkunft.


Weniger bekannt ist Knötels Mitwirkung an s.g. "Bilder-Büchern" zur deutschen Geschichte, die in Atelier-Gemeinschaft mit interner Link Carl Röchling, interner Link Woldemar Friedrich u.a. entstanden. Die illustrativen Werke - zur damaligen Zeit sehr populär und beliebte Geschenke - dienen heute dem zeithistorischen und damit dem uniform-, kostüm- und stil-kundlichen Studium und sind begehrte Sammler-Stücke. Ebenfalls beliebt waren s.g. Sammel- oder "Zigaretten-Bilder", die u.a. von Knötels Sohn Herbert gefertigt wurden und (je nach Verfügbarkeit) in dieser Sammlung in den entsprechenden Rubriken Erwähnung finden.

~




Hinweis: Innerhalb dieser Rubrik können mittels s.g. "externer Hyperlinks" Informationsangebote s.g. "anderer Anbieter" eröffnet bzw. zugänglich gemacht werden. Für die Nutzung dieser anderen Informationsangebote verweist der Anbieter dieses Internet-Projekts auf die Bestimmungen, wie sie in der interner Link Anlage 1 zu den AGB (Link-Haftung) geregelt sind.





Tafelwerk...


"Uniformenkunde"

Lose Blätter zur Geschichte der Entwicklung der militärischen Tracht; 18 Bände mit insgesamt 1.060 altkolorierten Zinkografien; Verlag von Babenzien in Rathenow (1890 bis 1914; fortgesetzt von seinem Sohn Herbert Knötel bis 1921)


Zur Tafel-Sammlung "Uniformenkunde"...




Einband Uniformenkunde
Einband einer Original-Ausgabe von 1893
(Quelle: eigene Sammlung)


Fachbuch...
    (1896)


"Handbuch Der Uniformkunde"

... zusammen mit Herbert Sieg und seinem Sohn Herbert Knötel: "Die Entwicklung der Trachten und Uniformen der europäischen Staaten" (Verlagsbuchhandlung J.J.Weber, Leipzig; 1896).


Illustriert mit mehr als 1000 Abbildungen auf über 100 Tafeln beschreibt dieses Buch die Geschichte der Uniform von der Zeit des Dreiigjährigen Krieges bis kurz vor die Einführung des "Feldgrau" und betrachtet auf rund 500 Seiten u.a. die deutschen Kleinstaaten und Österreich-Ungarn, Frankreich, Großbritannien und Holland, Italien, Russland und Spanien bis hin zu den skandinavischen und den Balkan-Staaten und der Türkei.





Einband Uniformkunde
Einband einer Original-Ausgabe von 1896
(Quelle: befreundeter Sammler)


Fachbuch...
    (1891)


"Heerschau über die Kriegsvölker Europas"

... zusammen mit Oberstleutnant a.D. Fedor von Köppen (1830 - 1904): Auf 152 Seiten werden "mit 118 Illustrationen in feinstem Farbendruck und 48 Illustrationen in Tondruck" neben der Kriegsmacht des Deutschen Reichs die Heere von Österreich-Ungarn, Italien, Frankreich, Russland und Englands, Dänemark, Schweden und Norwegen, Holland, Belgien, Spanien, Portugal u.v.m. beschrieben (Verlag G. Löwensohn, Fürth; 1891).





Einband Heerschau
Einband einer Original-Ausgabe von 1897
(Quelle: befreundeter Sammler)


Armeegeschichte/
  Uniformen-Tafeln
    (um 1895)


IN VORBEREITUNG:


"Unser Vaterland in Waffen..."

... "Ein patriotischer Hausschatz für das deutsche Volk."


Etwa um 1892 begann der Verlag Paul Kittel in Berlin im 14-tägigen Turnus mit der Veröffentlichung einer Serie von Heftchen, die unter dem Titel "Illustrierte Unterhaltungsblätter für das deutsche Volk" u.a. Rubriken wie »Biographische Skizzen« und »Erzählungen und Humoresken aus dem Militärleben« -, Aufsätze wie «Der moderne Zukunftskrieg« und «Erinnerungen aus dem Kriege 1870/71« sowie mit der Fortsetzungs-Reihe »Unser Volk in Waffen« Beschreibungen der einzelnen Truppen- und Waffen-Gattungen enthielt. Illustriert wurden die Heftchen überwiegend von Richard Knötel, der neben s/w-Text-Illustrationen auch eine Vielzahl von farbigen Tafeln im Format von etwa 20 x 27,5 cm fertigte, die heute als lose Blätter antiquarisch gehandelt werden und somit nur noch schwer zuzuordnen sind.

Um 1895 erschien in Zusammenarbeit mit dem (Vaterländischen) Verlag Carl Weller eine zusammengefasste Buch-Ausgabe in - mindestens - zwei Bänden, die eine Auswahl der Tafeln enthielten.


Zur Bilder-Sammlung interner Link "Unser Vaterland in Waffen..."





Unser Vaterland in Waffen, 1895
Einband einer Original-Ausgabe um 1895
(Quelle: befreundeter Sammler)


Armeegeschichte/
  Uniformen-Tafeln
    (1899)


"The British Army - By A Lieutenant-Colonel In The British Army"

... zusammen mit Lieutenant-Colonel Frederick Barton Maurice (1871-1951): Neben typischen "Badges" (den individuellen Abzeichen der einzelnen Regimenter), Fahnen-Beispiele und Ärmel-Winkel der Unteroffiziere zeigt Knötel auf 12 Uniformen-Spiegel Darstellungen u.a. der Garde- und Linien-Infanterie, Highlander- und schottische Infanterie; Linien-Kavallerie, Artillerie, Genie und General-Stab, Husaren und der "Yeomanry Cavalry"...


Verlag Sampson Low, Marston and Company; London 1899


Zur Bilder-Sammlung interner Link "The British Army..." (um 1899)





Einband "The British Army..."
Einband einer Original-Ausgabe von 1899
(Quelle: "Gallica" - BnF)


Kinderbuch
    (1895)


"Der Alte Fritz in fünfzig Bildern..."

... zusammen mit interner Link Carl Röchling: Bilder-Buch mit 50 Szenen aus dem Leben (des Großen Königs) für Jung und Alt.


Verlag von Paul Kittel in Berlin (1895).


Zur Bilder-Sammlung interner Link "Der Alte Fritz..."




Einband Fritz, 1895
Einband einer Original-Ausgabe von 1895
(Quelle: befreundeter Sammler)


Kinderbuch
    (1896)


"Die Königin Luise in fünfzig Bildern..."

... zusammen mit interner Link Carl Röchling und interner Link Woldemar Friedrich: Bilder-Buch mit 50 Szenen aus dem Leben (der im Volk beliebten Königin) für Jung und Alt. Einige der in diesem Buch publizierten Abbildungen illustrieren auch auch das zwei-teilige Werk interner Link "Die deutschen Befreiungskriege 1806 - 1815".


Verlag von Paul Kittel in Berlin (1896).


Da das Werk komplett und in sehr guter Qualität in der externer Link Digitalen Bibliothek der TU Braunschweig verfügbar ist, können wir auf die Publikation der Illustrationen an dieser Stelle bzw. innerhalb dieses Projekts verzichten und verweisen auf die Online-Bibliothek:





Einband Luise, 1895
Einband einer Original-Ausgabe von 1895
(Quelle: befreundeter Sammler)


Heimatbuch
    (1906)


"Die eiserne Zeit in dreißig Bildern..."

... als eigenes Werk: Bilder-Buch mit 30 Szenen "aus den Tagen der Prüfung und Erhebung" zwischen 1806 bis 1813. Schilderung der Ereignisse und Entwicklungen in Knötels Heimat Schlesien.


Verlag von Carl Siwinna; Leipzig-Kattowitz (1906).


Zur Bilder-Sammlung interner Link "Die eiserne Zeit..."





Einband Eiserne Zeit, 1906
Einband einer Original-Ausgabe von 1906
(Quelle: befreundeter Sammler)


Geschichtsbuch...
    (1912)


"Der Totentanz von 1812"

... kurze Geschichte des russischen Feldzuges mit besonderer Berücklichtigung der deutschen Truppenteile.


170 Seiten mit 20 groß-formatigen Tafeln, diversen Text-Illustrationen und 5 Übersichts-Karten gezeichnet vom Verfasser (Prof. Richard Knötel).


Gebrüder Boehm, Kattowitz (1912)





Einband einer Original-Ausgabe
Einband einer Original-Ausgabe von 1899
(Quelle: eigene Sammlung)


Jugendbuch
    (1901)


"Die deutschen Befreiungskriege 1806 - 1815"

... zusammen mit interner Link Carl Röchling und interner Link Woldemar Friedrich: Patriotisches Jugendbuch mit detaillierten Schilderungen der politischen, diplomatischen und militärischen Ereignisse und Entwicklungen in der Zeit zwischen 1806 bis 1815. Mit fünfzig großformatigen bzw. doppelseitigen Farb-Tafeln und über sechzig Schwarzweiß-Illustrationen, die teilweise bereits in den vorgenannten Kinderbüchern "Der Alte Fritz..." und "Die Königin Luise..." erschienen waren.


Verlag von Paul Kittel in Berlin (1901).


Anmerkung: Einige der in diesem Buch publizierten Abbildungen fanden bereits im Kinderbuch lokaler Link "Die Königin Luise" Verwendung. Darüber hinaus wurden unsererseits einige der im zweiteiligen Werk schwarzweiß wiedergegebenen Illustrationen ggfs. durch die entsprechenden farbigen Abbildungen ersetzt. Hierfür wurden auch einige uns vorliegende Bilder verwendet, die im Jahr 1936 in der Sammel-Serie interner Link "Bilder deutscher Geschichte" (Cigaretten-Bilderdienst Hamburg-Bahrenfeld, Werk 12) veröffentlicht wurden.


Zur Bilder-Sammlung interner Link "Die deutschen Befreiungskriege..."





Einband Befreiungskriege, 1901
Einband einer Original-Ausgabe von 1901
(Quelle: befreundeter Sammler)


Geschichtsbuch...
    (1899)


"Die Hohenzollern in Bild und Wort."

... Carl Röchling zusammen mit dem Historiker Richard Sternfeld (1858 - 1926): Ein kompaktes Geschichtsbuch "Für Jung und Alt" - gewidmet "Seiner Majestät dem Kaiser und Könige".


Rund 50 pathetische Text-Seiten zur Geschichte der Hohenzollern vom Jahr 1061 bis kurz vor die Jahrhundertwende, prächtig illustriert mit 44 farbigen Text-Abbildungen.


(Verlag Martin Oldenbourg; Berlin 1899)





Einband einer Original-Ausgabe
Einband einer Original-Ausgabe von 1899
(Quelle: eigene Sammlung)


Geschichtsbuch...
    (1890)


"Die Hohenzollern und das Reich"

... zusammen mit Oberstleutnant a.D. Fedor von Köppen (1830 - 1904): Ein geschichtlicher Abriss "Von der Gründung des Brandenburgisch-Preussischen Staates bis zur Wiederherstellung des Deutschen Kaisertums" in vier Bänden (Verlag Carl Flemming, Glogau; ab 1890).





Einband Hohenzollern
Einband einer Original-Ausgabe von 1890
(Quelle: befreundeter Sammler)


Geschichtsbuch...


GESUCHT:

"Preussens Heer in Bild und Wort"

... zusammen mit Oberstleutnant a.D. Fedor von Köppen (1830 - 1904): 80 Seiten, mit 36 zum Teil ganzseitigen Abbildungen.





Preussens Heer
Einband einer Original-Ausgabe von 1890

Letzte Änderung 17.11.2020: Eintrag "The British Army"

Besuche seit dem 01. Dezember 2015

17.11.2020: This document was successfully checked as XHTML 1.0 Transitional! Valid XHTML 1.0 Transitional

17.11.2020: Dieses Dokument wurde als CSS level 3 validiert! CSS ist valide!

Datenschutzerklärung nach DSGVO vom 25. Mai 2018

Diese Webseite verwendet KEINE Technologien zur Sammlung von Nutzer-Daten bzw. zur Verfolgung von Nutzer-Aktivitäten (s.g. Tracking-Cookies etc.).


Der Anbieter dieses Internet-Projekts sieht keine Veranlassung zur Erfassung, Speicherung oder Sammlung von Informationen, die bspw. Auskünfte über Ihr Verhalten als Anwender -, über die von Ihnen genutzten oder bevorzugten Browser oder über die Wege, über die Sie sich dieses Internet-Projekt eröffnet haben, geben oder beinhalten. Somit lehnt der Betreiber dieses Internet-Projekts den Einsatz oder die Verwendung s.g. "Cookies", "Bots" o.ä. Programme grundsätzlich ab.


Hingegen kann der Anbieter dieses Internet-Projekts nicht verhindern, dass durch den Besuch dieses Internet-Projekts Dritte - bspw. der Betreiber des hier verwendeten Besucher-Zählers oder der von uns gewählte eMail-Verarbeitungs-Dienst, der Betreiber des Servers dieses Internet-Projekts oder der Anbieter des von Ihnen verwendeten Browsers; die Entwickler der von Ihnen bevorzugten Such-Maschine oder aber auch Informations-Dienste, die entsprechende Malware bereits auf Ihren Rechner geleitet haben - an diese o.ä. Informationen gelangen können. Dies betrifft insbesondere die Erfassung, Protokollierung und Speicherung von Daten und Informationen über die aktuell verwendete IP-Adresse; Datum, Uhrzeit, Betriebssystem Ihres PCs oder Browser-Typ; Ihre zuletzt besuchten, betrachteten oder momentan im Browser geöffneten Seiten; kopierte bzw. dauerhaft heruntergeladene Inhalte, getätigte Eingaben, Dauer des Verweilens etc.


Derartige Aktivitäten können von uns nicht beeinflusst oder abgewendet werden, zumal nach gegenwärtiger Rechtsauffassung derartige Daten nicht zu den personenbezogenen Daten gehören, da diese im Rahmen der geltenden Rechtslage bzw. nach Angabe der jeweiligen Dritten anonymisiert erfasst und zu s.g. statistischen Zwecken gleich welcher Art ausgewertet werden.


Unsere ausführlichen Erklärungen zum Datenschutz nach der DSGVO finden Sie hier: Datenschutzerklärung nach DSGVO vom 25. Mai 2018.


Die ausführlichen Bestimmungen zum Datenschutz erreichen Sie:

  1. ... unter dem Eintrag DATENSCHUTZ im Explorer.
  2. ... unter dem Eintrag DATENSCHUTZ im Register.
  3. ... per Direkt-Link innerhalb der Fuß-Leiste auf jeder Seite dieses Projektes.
  4. ... unter dem Hinweis DATENSCHUTZ innerhalb von Dokumenten mit Angeboten zur Daten-Übertragung.

... oder sofort über diesen Direkt-Link: DATENSCHUTZ.