Hintergrundbild
Sie sind hier: » Explorer » Startseite » Home » Projekt-Index » Sammlungen » Uniformen-Werke » Die Soldaten der Französischen Republik und des Kaiserreichs

feuer Uniformen-Werke

 Joseph Louis Hippolyte Bellangé 

»Collection des types de tous les corps et des uniformes militaires de la république et de l'empire«

(»Die Soldaten der Französischen Republik und des Kaiserreichs«)

(Verlag Jean Jacques Dubrochet, Paris)

Noch heute sind Bellangés detaillierte und ausdrucksstarke Grafiken mit den teilweise schon skurrilen bzw. karikierten Soldaten-Typen der napoleonischen Armee sowie seine farben-prächtigen, überwiegend groß-formatigen Gemälde mit Darstellungen der zwischen 1795 und 1815 auf den europäischen Schlacht-Feldern bewegten Massen erste Wahl, wenn es darum geht, einen realistischen Eindruck der Napoleonischen Kriege zu vermitteln bzw. Fach-, Sach- oder Schul-Bücher zu der von Napoleon bestimmten Epoche anschaulich zu illustrieren.

Unter dem Titel »Histoire de l’Empereur Napoléon« veröffentlichte der Pariser Rechtsanwalt, Verleger und Herausgeber Jean Jacques Dubrochet (1798-1868) um 1839/40 ein Portfolio mit insgesamt 47 hand-colorierten Lithografien im Format von etwa 16 x 25,5 cm, die 44 Darstellungen von Soldaten der Garde und Grenadiere, Voltigeure und Füsiliere, Dragoner und Ulanen, Jäger und Husaren sowie Artilleristen der Linie enthielten. Dazu ein Titel-Blatt von Hubert Clerget (1818-1899) und ein Frontispiz von Horace Vernet (1789-1863). Bei Erscheinen wurde das Album oder die Nach-Auflage wohl noch um ein weiteres Blatt mit einer Abbildung Napoleons ergänzt; andere Quellen berichten, dass die Zugaben – sechs weitere Tafeln mit zwei Abbildungen von Napoleon und vier seiner populärsten Marschälle – erst dem 1843/44 ebenfalls bei Dubrochet erschienen Werk »Collection des types de tous les corps et des uniformes militaires de la république et de l'empire« beigegeben waren. Zusammen mit den nunmehr 50 Einzel-Blättern und den erklärenden Texten von Émile Marco de Saint-Hilaire (1796-1887) umfasste das Werk zur Geschichte und Uniformierung der französischen Revolutions- und späteren Kaiserlichen Armee, das im gleichen Jahr unter dem Titel »Die Soldaten der Französischen Republik und des Kaiserreichs« von der Leipziger Verlagsbuchhandlung Johann Jacob Weber auch in deutscher Sprache veröffentlicht und 1852 noch einmal von Avenarius & Mendelssohn aufgelegt wurde, insgesamt 112 Seiten.

~


Komplett-Ausgabe der französischen Fassung in der externer Link »Bibliothèque nationale de France« (BnF).


Komplett-Ausgabe der deutschen Fassung in der externer Link »Bayerischen Staatsbibliothek«.




















  1. L'Empereur (Frontispice).
  2. Bonaparte, General en Chef de l'Armee d'Italie.
  3. General republicain et son Guide. 1795.
  4. General de division et son aide-de-camp. 1812.
  5. Officier d'Ordonnance de l'Empereur.
















  1. Grenadiers a pied. Officier et Soldat. Garde Imperiale.
  2. Tambour. Infanterie de Ligne / Tambour-major des Grenadiers a pied. Garde Imperiale.
  3. Sergent de Chasseurs a pied (petite tenue d'ete). - Chasseur a pied (grande tenue d'ete).
  4. Grenadier a pied (Garde Imperiale), 3e Regiment (Hollandais).
  5. Regiments Suisses, Grenadiers. 1812.
















  1. Fusilier-Grenadier. Garde Imperiale. Grand Tenue.
  2. Tirailleurs et Voltigeurs. Garde Imperiale.
  3. Marins. Garde Imperiale.
  4. Pupilles. Garde Imperiale.
  5. Officier de Chasseurs a cheval. Garde Imperiale.
















  1. Grenadier a Cheval. Garde Imperiale.
  2. Mameluck. Garde Imperiale.
  3. Dragons. Garde Imperiale.
  4. Chevau-Legers Lanciers. Premier Regiment. Garde Imperiale.
  5. Chevau-Legers Lanciers, Deuxieme Regiment. Garde Imperiale.
















  1. Timbalier de Chevau-Legers Polonais / Trompette des Chasseurs a cheval. Garde Imperiale, 1812.
  2. Gendarme d'Elite. Garde Imperiale.
  3. Garde d'Honneur, 1814.
  4. Artillerie a pied et Train d'artillerie. Garde Imperiale.
  5. Artillerie a cheval. Garde Imperiale.
















  1. Sapeur du genie. (Garde Imperiale).
  2. Infanterie de ligne. 1795.
  3. Officier d'Infanterie legere, 1795.
  4. Infanterie de ligne, 1808. Grenadier - Voltigeur.
  5. Infanterie legere, 1809. Voltigeur - Carabinier.
















  1. Legion Polonais, 1810. Regiment de la Vistule.
  2. Grosse Cavalerie, 1795.
  3. Hussard, 1795.
  4. Regiment des Dromadaires, 1798. Armee d'Egypte.
  5. Carabinier, 1803.
















  1. Dragon et Sapeur de Dragons, 1809.
  2. Cuirassier, 1809.
  3. Hussard, 1809.
  4. Chevau-Legers (Francais), 1812.
  5. Carabinier, 1812.
















  1. Chasseur a cheval, 1812.
  2. Chevau-Legers (Polonais), 1812.
  3. Train d'Artillerie - Artillerie a pied. 1809.
  4. Artillerie a Cheval, 1812.
  5. Eléve de l'Ecole Polytechnique, 1812.
















  1. Invalide, 1812.
  2. Capitaine de Vaisseau.
  3. Le prince Eugene Beauharnais, Colonel des Chasseurs a Cheval de la Garde Imperiale, de 1804 a 1809.
  4. Le Prince Joachim Murat.
  5. Le prince Joseph Poniatowski.







Letzte Änderung 26.04.2022: Eröffnung

Besuche seit dem 01. Dezember 2015

26.04.2022: This document was successfully checked as XHTML 1.0 Transitional! Valid XHTML 1.0 Transitional

26.04.2022: Dieses Dokument wurde als CSS level 3 validiert! CSS ist valide!


Datenschutzerklärung nach DSGVO vom 25. Mai 2018

Diese Webseite verwendet KEINE Technologien zur Sammlung von Nutzer-Daten bzw. zur Verfolgung von Nutzer-Aktivitäten (s.g. Tracking-Cookies etc.).


Der Anbieter dieses Internet-Projekts sieht keine Veranlassung zur Erfassung, Speicherung oder Sammlung von Informationen, die bspw. Auskünfte über Ihr Verhalten als Anwender -, über die von Ihnen genutzten oder bevorzugten Browser oder über die Wege, über die Sie sich dieses Internet-Projekt eröffnet haben, geben oder beinhalten. Somit lehnt der Betreiber dieses Internet-Projekts den Einsatz oder die Verwendung s.g. "Cookies", "Bots" o.ä. Programme grundsätzlich ab.


Hingegen kann der Anbieter dieses Internet-Projekts nicht verhindern, dass durch den Besuch dieses Internet-Projekts Dritte - bspw. der Betreiber des hier verwendeten Besucher-Zählers oder der von uns gewählte eMail-Verarbeitungs-Dienst, der Betreiber des Servers dieses Internet-Projekts oder der Anbieter des von Ihnen verwendeten Browsers; die Entwickler der von Ihnen bevorzugten Such-Maschine oder aber auch Informations-Dienste, die entsprechende Malware bereits auf Ihren Rechner geleitet haben - an diese o.ä. Informationen gelangen können. Dies betrifft insbesondere die Erfassung, Protokollierung und Speicherung von Daten und Informationen über die aktuell verwendete IP-Adresse; Datum, Uhrzeit, Betriebssystem Ihres PCs oder Browser-Typ; Ihre zuletzt besuchten, betrachteten oder momentan im Browser geöffneten Seiten; kopierte bzw. dauerhaft heruntergeladene Inhalte, getätigte Eingaben, Dauer des Verweilens etc.


Derartige Aktivitäten können von uns nicht beeinflusst oder abgewendet werden, zumal nach gegenwärtiger Rechtsauffassung derartige Daten nicht zu den personenbezogenen Daten gehören, da diese im Rahmen der geltenden Rechtslage bzw. nach Angabe der jeweiligen Dritten anonymisiert erfasst und zu s.g. statistischen Zwecken gleich welcher Art ausgewertet werden.


Unsere ausführlichen Erklärungen zum Datenschutz nach der DSGVO finden Sie hier: Datenschutzerklärung nach DSGVO vom 25. Mai 2018.


Die ausführlichen Bestimmungen zum Datenschutz erreichen Sie:

  1. ... unter dem Eintrag DATENSCHUTZ im Explorer.
  2. ... unter dem Eintrag DATENSCHUTZ im Register.
  3. ... per Direkt-Link innerhalb der Fuß-Leiste auf jeder Seite dieses Projektes.
  4. ... unter dem Hinweis DATENSCHUTZ innerhalb von Dokumenten mit Angeboten zur Daten-Übertragung.

... oder sofort über diesen Direkt-Link: DATENSCHUTZ.